ILG Fondsmerkmale

Die Grundidee unserer Fonds

Unsere Fonds bieten privaten Anlegern und semiprofessionellen Investoren (Stiftungen, Family Offices und Versorgungswerken) die Möglichkeit, sich an großen Gewerbeimmobilien zu beteiligen. Wir investieren ausschließlich in deutsche Handels- und Pflegeimmobilien. In beiden Segmenten verfügen wir über eine langjährige Investitions- und Managementerfahrung.

Prognosesicherheit ist uns sehr wichtig. Wir wählen konservative Prognoseansätze, um die gesteckten Ziele langfristig einhalten zu können. Wir investieren nur in Anlageklassen, in denen wir uns auskennen. Dabei wählen wir alle Immobilien sehr kritisch aus und verzichten auf eine durchgehende Marktpräsenz, wenn keine geeigneten Immobilien verfügbar sind.

Wir legen besonderes Augenmerk auf eine hohe Qualität in der laufenden Verwaltung unserer Fondsimmobilien. Als Unternehmen sind wir personell und organisatorisch so aufgestellt, die erforderliche Betreuungsleistung für unsere Immobilien stets aus eigener Kraft liefern zu können.

Die ILG Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH und damit alle von der ILG aufgelegten Fonds für private Investoren werden durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) reguliert und unterliegen der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Besonderheiten der ILG Fonds

Die Konzeption der ILG Fonds gewährleistet ein attraktives Rendite-/Risiko-Verhältnis für private Anleger:

  • Langfristige Fremdfinanzierungen ausschließlich in Euro
  • Geringer – in der Regel deutlich unterhalb der Leveragebegrenzung durch das KAGB liegender – Fremdfinanzierungsanteil
  • Überdurchschnittliche Rücklagen für Mietausfall, Revitalisierung und Instandhaltung
  • Ankaufspreise bestätigt durch externe Gutachter
  • Inflationsannahme nach dem Zielwert der Europäischen Zentralbank
  • Monatliche Ausschüttung
  • Konzeption als geschlossenes Investmentvermögen nach den Regularien des KAGB

Was sind geschlossene Investmentvermögen?

Geschlossene Investmentvermögen (auch: „geschlossene Investmentfonds“ oder „geschlossene Alternative Investmentfonds - AIF“) sind eine Form der langfristigen gemeinschaftlichen Kapitalanlage in Sachwerte. Folgender Film des Bundesverbandes Sachwerte und Investmentvermögen (bsi) erklärt die Funktionsweise geschlossener Investmentvermögen und deren Regulierung durch die BaFin:

Im folgenden Dokument des Bundesverbandes Sachwerte und Investmentvermögen (bsi) finden Sie weiterführende Informationen zu geschlossenen Investmentvermögen:
bsi-Basisinformationen über geschlossene Investmentvermögen

Ansprechpartner


Andreas Maurer

Andreas Maurer

Leiter Fonds- und Finanzmanagement