Der Standort

Die Kreisstadt Mettmann liegt am Rande des rheinischen Schiefergebirges im niederbergischen Land. Sie gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen und hat ca. 38.300 Einwohner.(Stand 2015) Mettmann als Mittelzentrum weist einen überdurchschnittlichen Kaufkraftindex auf. Die Königshof-Galerie liegt in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt sowie verkehrsgünstig unmittelbar am Innenstadtring und verfügt über das größte Angebot an zusammenhängenden Parkplätzen in der Innenstadt. Auf Grund der zentralen Lage und der sehr gut ausgebauten Fuß- und Radwege im Umfeld ist auch die Erreichbarkeit zu Fuß und mit dem Fahrrad sehr gut.

Details

InvestitionsobjektHybrid-Center „Königshof-Galerie“
AdresseTalstraße 10, 40822 Mettmann
Baujahr2013
Vermietbare Fläche gesamt14.736  m²
davon Einzelhandel14.514 m²
davon Gastronomie221 m²
Parkplätze471
Vermietungsstand95 %
Website

www.koenigshof-galerie.de

Die Mieter

Die Königshof-Galerie bietet 40 Einzelhandels- und Gastronomieflächen auf 3 Ebenen. Die Ankermieter sind REWE, H&M, MediMax und dm. Die Mieter setzen einen klaren Standpunkt im periodischen Bedarf, ergänzt um Angebote in den Bereichen Textil und Schuhe, Sport und Gastronomie.

Die ILG hat die Königshof-Galerie zum 01.01.2017 erworben und plant 2018/2019 eine Umstrukturierung des Centers. Die Funktionalität des Parkhauses wird durch einen Erweiterungsbau mit zwei zusätzlichen Rampen verbessert. Der bislang hinter einer Fluchtwegbrücke versteckte Haupteingang an der Talstraße bekommt ein neues Gesicht. Das neue Eingangsportal wird ein Entrée, das sehr gut sichtbar ist und die Kunden Willkommen heißt. Auch der Eingang vom Platz am Königshof wird optisch hervorgehoben und erhält behindertengerechte Türen. Zudem wird die Mall überarbeitet. Eine neue offene Deckengestaltung, überarbeitete Böden und ein neues Lichtkonzept werden Atmosphäre und Aufenthaltsqualität im Center deutlich verbessern. Zahlreiche neue Mieter wie KULT, Action, Modehaus Cruse und Deichmann konnten bereits für das Center gewonnen werden. Sämtliche Maßnahmen der Umstrukturierung des Centers werden im Oktober 2019 abgeschlossen.